perfekte Modellbahnelektronik

Die innovative Elektronik von Modellbahnern für Modellbahner

Startseite Tauernbahn Produkte SHOP Forum SupportCenter BiDiB Wiki Impressum
           
 
     
CarDecoder V5 (Fahrzeugdecoder der neuen Generation)
Der CarDecoder ist das Herzstück eines jeden OpenCar-Fahrzeugs

Die kleine SMD vorbestückte Platine wird in ein Faller Car© Fahrzeug oder in ein anderes Modellbahnfahrzeug mit motorischen Antrieb verbaut. Es besteht auch die Möglichkeit, dass man komplette Radsätze und Getriebeachsen in ein statisches Fahrzeug nachrüstet.

Der CarDecoder V5 ist vergleichbar mit einem Lokdecoder und der Nachfolger vom bekannten CarDecoder V3. Er verfügt über eine Motorregelung mit integrierter Lastregelung, die das Abremsen und Beschleunigen eines Fahrzeugs ermöglicht. Im weiteren verfügt der CarDecoder über 14 Funktionsausgänge mit dem ein Blinker, Bremslicht, Abblendlicht, Fernlicht und eine Effektbeleuchtung realisiert werden kann.

Der CarDecoder V5 erhält seine Kommunikation in Form eines DCC-Befehls über eine 2.4 GHz Trägerfrequenz und benötigt dazu ein Funkmodul.
(siehe Kapitel RFM73-S)

Für die Spannungsversorgung wird im Fahrzeug eine LiPo-Zelle verbaut.
Diese Spannungsquelle versorgt den CarDecoder und das Funkmodul.
(siehe Kapitel LiPo-Akku und Laderegler)

Wird das Fahrzeug mit IR-Dioden und IR-Transistoren in der Stoßstange ausgerüstet, kann mit Hilfe einer Abstandsregelung ein sehr realistischer Fahrbetrieb ermöglicht werden. Das Fahrzeug bremst seine Geschwindigkeit ab und folgt dem vorausfahrenden Fahrzeug auf Distanz. Kommt es zu einem Stillstand vor einer Ampel, fährt das Fahrzeug auf und reiht sich in die Warteschlange ein.

   

Leistungsmerkmale:

  • SMD bestückter Baustein, sofort für den Einbau geeignet
  • Versorgungsspannung 2V - 5V Gleichspannung
  • Funkverbindung mit Hilfe eines RFM75-S Funkmoduls
  • IR-Abstandsregelung für einen realistischen Fahrbetrieb
  • Statusmeldungen vom Akkuladestand, Fahrzeugtyp, Geschwindigkeit, Position werden über Funk an das System gemeldet
  • 14 Ausgänge für eine realistische Fahrzeugbeleuchtung vom Blinker, Bremslicht, Standlicht, Fernlicht bis zur Effektbeleuchtung
  • Servoausgang
  • unterschiedliches Verhalten nach Fahrzeugtyp programmierbar
  • geeignet für eine magnetische sowie optische Stoppstelle
  • Motorregelung bis 500mA
  • integrierte Lastregelung ohne externer Beschaltung
  • Akkuüberwachung
  • Motoransteuerung mit 128 Fahrstufen
  • Adressierung mit kurzen und langen DCC-Adressen (CV1 bzw. CV17/CV18)
  • Funktionen schaltbar mit F0 bis F28
  • CV-Programmierung über DCC ServiceMode und POM (Hauptgleis)
  • Schnittstelle für Firmware Update

Ein Projekt von OpenCarSystem / Fichtelbahn:




Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf der Webseite: www.opencarsystem.de
 
 

CarDecoder V5

   
Einleitung
   
  FAQ und Versionsübersicht
   
  Download
   
   
   
 
  Hardware
   

Einbau und Übersicht

 
  Bezugsquelle
   
RFM-2.4 GHz Funkmodul
 
LiPo Akku und Laderegler
   
  Schnittstelle zum Update
 
   
optische Stoppstelle
   
   
 
 
   
 
   
   
   
   
   
 
 
   
   
Copyright © 2018 --- www.fichtelbahn.de ---