perfekte Modellbahnelektronik

Die innovative Elektronik von Modellbahnern für Modellbahner

Startseite Tauernbahn Produkte SHOP Forum SupportCenter BiDiB Wiki Impressum
    ready_banner      
 
     
Verkabelung und Anschluss der Baugruppe
 

Der ReadyMagnet verfügt über zwei parallele BiDiBus-Buchsen, mit denen er über ein Patchkabel an einer beliebigen Stelle im BiDiBus platziert und angeschlossen werden kann. In der nachfolgenden Abbildung wird der ReadyMagnet innerhalb des BiDiBus platziert. Als Interface verwenden wir hier das BiDiB-IF2, das symbolisch für jedes andere BiDiB-Interface steht (z.B. GBM Master / GBMboost Master).

 
 

 

Ihre Magnetantriebe (Doppelspulenantrieb) bzw. Verbraucher (Glühbirne, Entkuppler) werden an die Ausgänge 0-7 angeschlossen.

Der hauptsächliche Einsatzzweck dieser Baugruppe ist das Schalten von Doppelspulenantriebe, deshalb wurden die Ausgänge auf
4 Ausgangspaare aufgeteilt (OUT 0-3).

Der Ausgang 0 und 1 bilden das erste Schaltpärchen OUT 0 für den angeschlossenen Doppelspulenantrieb.

Die weitere zählweise und Aufteilung ist von rechts nach
links auf der Baugruppe angeordnet.

 

Beim ReadyMagnet ist die Schaltzeit für jeden Ausgang einstellbar, von Impulsbetrieb bis Dauerbetrieb. Diese Flexibilität ermöglicht den Einsatz von Zubehörartikel an dem Decoder, die auch über keine Endabschaltung verfügen.

 

Im BiDiB Wiki wird eine Übersichtsseite von kompatiblen Doppelspulenantrieben mit Angabe zur Spannung und Schaltzeit geführt. Die Liste lebt von Ihrer Rückmeldung mit weiteren Angaben und verwendeten Magnetartikeln an support@fichtelbahn.de.

Link zur Übersicht

 
 

ReadyMagnet

   
Einleitung
   
  FAQ und Versionsübersicht
   
  Download
   
 
   
 
  Hardware
   
Verkabelung der Baugruppe
   
  Funktionen der Baugruppe
   
Bezugsquelle
   
   
 
 
 
   
   
Copyright © 2021 --- www.fichtelbahn.de ---