Modellbauprojekt "Fichtelbahn"

DIGITALSTEUERUNGEN FÜR JEDERMANN ZUM EIGENBAU

Startseite Tauernbahn Selbstbauprojekte SHOP Forum SupportCenter BiDiB Wiki Impressum
           
 
     
GBM16T / GBM16TS - Kehrschleifenmodul
 



Die GBM16T / GBM16TS Kehrschleife besitzt eine erweiterte Funktion mit dem Begriff „Prioritätsmelder“. Damit lassen sich Abhängigkeiten unter den Sensoren realisieren.

Mit dem Inhibit das über zwei weitere DCC–Adressen gesetzt und gelöscht werden kann, lässt sich die Kehrschleife blockieren.


Der GBM16T / GBM16TS kann mit einer Zusatzplatine zu einer automatischen Kehrschleife erweitert werden.

Damit steht einer absolut störungsfreien Durchfahrt durch einen Kehrschleifenabschnitt nichts mehr im Wege. Die kostenaufwendige Hardware entfällt, da auf dem GBM16T / GBM16TS bereits die Sensorerfassung vorhanden ist.

Die Besonderheit ist, dass das Kehrschleifenmodul nicht nur als klassische Kehrschleife mit Sensorgleisen (ON-/OFF-Melder) und Schalten über einen DCC-Befehl funktioniert.

 

Was ist eine blockierte Kehrschleife?


Für den klassischen Anwendungsfall wird diese Funktion nicht benötigt. Es ist dennoch manchmal unumgänglich, eine Weiche bzw. ein komplettes Weichenfeld in eine Kehrschleife legen zu müssen. Früher wurde die Problematik mit mehreren Kehrschleifen gelöst. Heute geht das mit einer bzw. zwei Kehrschleifen in Abhängigkeit.
Mit Hilfe der GBM16T Kehrschleifenerweiterung und der LightControl zum Schalten und polarisieren der Weichenfelder, funktioniert das mit viel weniger Aufwand. Eine ausführliche Beispielanwendung finden Sie in dem Handbuch "GBM16T Kehrschleifenerweiterung".

Die komplette Kehrschleifenkonfiguration kann über die Debugschnittstelle am GBM16T erfolgen oder über das Tool „BiDiB-Monitor“, das einen Zugriff auf die CV-Verwaltung des GBM16T ermöglicht.

 

Weitere Informationen zum Aufbau und der Inbetriebnahme finden Sie im Handbuch.

 

 
Stückliste: FAQ:
(Änderungen an der Harware und Bausatz)

1x 10μF Kerko SMD 1206
1x 100 nF Kerko SMD 0805
3x 5V Relais / TQ2SA-L2-5V          
(nicht bei Reichelt erhältlich)
3x BAS 70-05                                   
(nicht bei Reichelt erhältlich)
1x 74HCT02D (SMD-Version)         
(nicht bei Reichelt erhältlich)
1x SMD LED rot 0603
1x SMD LED grün 0603
6x BSS 123 N-FET SOT 23
1x 1k 0603
3x RIA 267-04 Printklemme RM 3,5 mm
1x 6pol Stapelleiste RM2,54

1x Platine (Fichtelbahn-Shop)

gbm_relais_v1.2
Baugruppe veröffentlicht als Löt-Bausatz 02.08.2012
gbm_relais_v1.2
Löt-Bausatz wurde eingestellt, als SMD vorbestückter Bausatz verfügbar 11.02.2015
 

Als SMD vorbestückter Bausatz oder die Platine der Baugruppe, sind im Fichtelbahn-Shop erhältlich!

icon
 
Reichelt-Elektronik Warenkorb
  --> Download des Warenkorbes über das Icon möglich!  
GBM16T / GBM16TS - Kehrschleifenerweiterung


nicht vorhanden sind:

K1, K2, K3         TQ2SA-L2-5V
D1, D2, D3         BAS70-05

IC1                     74HCT02D

 
Download der Dokumentation
Handbuch zum SMD-Bausatz "Kehrschleifenerweiterung"  
     
de_icon Handbuch zum Löt-Bausatz "Kehrschleifenerweiterung" Der Löt-Bausatz wurde vom SMD-Bausatz
(SMD vorbestückte Baugruppe) abgelöst!
rus_icon Руководство по сборке и подготовке
Модуль обратной петли
Руководство GBM16T
Der Löt-Bausatz wurde vom SMD-Bausatz
(SMD vorbestückte Baugruppe) abgelöst!

 

 

OpenDCC GBM

   
Einleitung
   
  FAQ und Versionsübersicht
   
  Download
   
  Demo Video
   
 
  GBMboost
   
Überblick
   
  als Rückmeldesystem
   
  als Rückmeldesystem mit Booster
   
als Interface/Zentrale mit Booster und Rückmeldesystem
   
Addon-Module
   
  Bauteilliste und Bezugsquellen
 
 
  GBM16T
 
  Überblick
   
  16fach Gleisbesetztmelder
   
  Kehrschleifenerweiterung
 
Hilfsspannungserweiterung
 
Bauteilliste und Bezugsquellen
 
 
GBM16TS
 
Einleitung
 
FAQ und Versionsübersicht
 
Download
 
Verkabelung der Baugruppe
 
Bezugsquelle
 
Kehrschleifenerweiterung
 
Hilfsspannungserweiterung
 
   
   
Copyright © 2017 --- www.fichtelbahn.de ---